LAVES Niedersachen klar Logo

20 Jahre LAVES – Mehr Sicherheit für den Verbraucher

Am 1. Juli 2001 wurde das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) gegründet. Einen kleinen Ausschnitt aus all den täglichen Aufgaben, den Krisen und Skandalen, der Routine und den besonderen Ereignissen der vergangenen 20 Jahre zeigt unsere Präsentation.
Foto: © Paulista - stock.adobe.com
Labor Getreidefeld

Willkommen auf der Homepage des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Foto: © doris oberfrank-list- Fotolia.com/© davidus-stock.adobe.com

Urlaub, endlich Urlaub...

Urlaub – für viele die schönste Zeit des Jahres, aber wohin mit dem Haustier in den Ferien? Um entspannt auch mit oder ohne Tier in den Urlaub fahren zu können, haben wir einige interessante Informationen und Tipps zusammengestellt.
Foto: © dream79 - stock.adobe.com, Chalabala – Fotolia.com, dispicture - stock.adobe.com

Sommerlicher Eisgenuss!

Egal ob unterwegs und zuhause - ein kühles Eis ist an heißen Tagen eine willkommene Erfrischung. Die kühle Leckerei bringt aber auch Risiken mit sich. Wir geben wichtige Informationen und Tipps für einen sicheren Eisgenuss!
Foto: ©Drpixel - stock.adobe.com; gtranquillity - stock.adobe.com; gudrun - stock.adobe.com
Grillen

Sommer, Sonne – Grillspaß!

Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in Deutschland ist das Grillen. Doch damit es auch wirklich ein rundum gelungener Grillspaß wird, haben wir hier wissenswerte und tolle Informationen und Tipps rund ums Thema Grillen zusammen gestellt.
Foto: ©OlesyaSH, ivanko80, Roger Heil - stock.adobe.com, ©Visions-AD - Fotolia.com. com
Sliderbanner mit Bildern von Rötelmaus und Puumala-Viren

Zoonosen im Fokus: Hantavirus

Zoonosen sind Krankheiten oder Infektionen, die zwischen Wirbeltieren und Menschen übertragen werden können. Das Hantavirus kann über Nagetiere, vor allem Wühlmäuse, Mäuse und Ratten, und ihre Ausscheidungen auf Menschen übergehen und schwere Erkrankungen auslösen.
Foto: LAVES/Beinke; Hans R. Gelderblom, Freya Kaulbars/RKI (Robert-Koch-Institut)

Friedliche und nützliche Schönwettertiere

Jetzt im Sommer sind die Wildbienen wieder aktiv. Viele Menschen reagieren panisch, wenn sie im heimischen Garten oder während eines Spaziergangs in der Natur auf die kleinen Tiere treffen. Aber keine Angst – sie sind äußerst friedfertig. Jeder Mensch kann aktiv mithelfen, die emsigen Tiere zu schützen.
Foto: © Richard Blaker - Fotolia.com, Zoltn Fut - Fotolia.com, Ovidiu Iordachi - Fotolia.com
Kampagne „Wir sind stärker! Niedersachsen gegen Corona“
Foto: Nds. Staatskanzlei
Eine Labormitarbeiterin hält ein Reagenzglas mit blauer Flüssigkeit in der Hand, daneben ist eine DNA-Helix angedeutet. Bildrechte: ©Paulista - stock.adobe.com

20 Jahre LAVES - Mehr Sicherheit für den Verbraucher

Am 1. Juli 2001 wurde das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) gegründet. Einen kleinen Ausschnitt aus all den täglichen Aufgaben, den Krisen und Skandalen, der Routine und den besonderen Ereignissen der vergangenen 20 Jahre zeigt unsere Präsentation. mehr

Das Coronavirus. Bildrechte: iStock/wildpixel

Coronavirus - Fragen und Antworten in den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Antworten auf häufig gestellte Fragen hat das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zusammengestellt. Für weitere Fragen hat das Landwirtschaftsministerium eine Hotline geschaltet: 0511 / 120 2000 (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr). mehr

Hund mit Koffer Bildrechte: Hund mit Koffer © javier brosch - Fotolia.com

Urlaub und Heimtier

Die Sommerferien werden häufig für eine längere Urlaubsreise genutzt. In Deutschland werden jedes Jahr tausende von Haustieren ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Wie Tiere während der Urlaubszeit unterkommen können und was beim Reisen mit Tieren zu beachten ist: mehr

Sandwich mit Gemüse und Getränk Bildrechte: © dream79 - Fotolia.com

Reiseproviant und Lebensmittel als Mitbringsel

Die private Einfuhr von Fleisch, Fisch, Honig, Milch, Eiern und anderen tierischen Lebensmitteln zum eigenen Gebrauch ist nur eingeschränkt möglich oder sogar verboten. Ein wichtiger Grund für diese Einschränkungen sind Tierkrankheiten und -seuchen. mehr

Mineralwasser Bildrechte: © Eisenhans - Fotolia.com

Natürliches Mineralwasser – beliebtester Durstlöscher

Natürliches Mineralwasser zählt zu den beliebtesten Durstlöschern – circa140 Liter trinken die Deutschen davon pro Kopf und Jahr. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES untersucht und begutachtet lebensmittelrechtlich natürliche Mineralwässer. mehr

Bildrechte: ©AnnaFotyma - stock.adobe.com

Speiseeis aus Niedersachsen - Kalt, süß und intensiv kontrolliert

Niedersachsens Verbraucherinnen und Verbraucher können beruhigt ihren Eisbecher genießen. Das Speiseeis in den Eisdielen des Landes wird intensiv kontrolliert. Dabei wird es mikrobiologisch untersucht, mit besonderem Augenmerk auf Krankheitserreger und Hygieneparameter. mehr

Wassermelone Bildrechte: © Markus Mainka - Fotolia.com

Melonen in der mikrobiologischen Untersuchung – auf Hygieneregeln und ausreichende Kühlung achten

In Stücke geschnittene Melonen, wie sie häufig in den Sommermonaten im Einzelhandel angeboten werden, sind mikrobiologisch anfällig – insbesondere wenn sie ungekühlt gelagert werden. Was beim Aufschneiden und Lagern von Melonen wichtig ist, lesen Sie hier. mehr

Korb voller verschiedener frischer Kräuter Bildrechte: Irina Fischer - Fotolia.com

Kräuter – vielseitig und aromatisch

Frische Kräuter sind wertvolle und vielfach verwendete Zutaten. Unsere kleine Warenkunde schildert Wissenswertes über beliebte Kräuter von den Inhaltsstoffen bis zur Verwendung. mehr

Bildrechte: ©Alexander Raths - stock.adobe.com

Grillspaß! – Steaks, Würste und Co.

Zum Grillen sind Steaks, Schweineschnitzel oder Koteletts sehr beliebt. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg des LAVES überprüft Aussehen und Geruch sowie die mikrobiologische Qualität und Kennzeichnung von mariniertem Grillfleisch und Grillwürsten. mehr

Bildrechte: IfB LG

Kontakt mit Säuren und Laugen vermeiden: Alufolie, Grillschale & Co.

Abdecken, einwickeln, transportieren - als praktischer Haushaltshelfer ist Aluminium in Form von Folien und Grillschalen in fast jeder Küche anzutreffen. Jedoch kann der Lebensmittelkontakt mit Aluminium auch eine Gefahr darstellen, wenn es sich um säurehaltige oder salzige Lebensmittel handelt. mehr

Weckgläser, gefüllt mit eingemachtem Gemüse Bildrechte: ©wo-a-he - stock.adobe.com

Finger weg von aufgetriebenen Konserven und aufgegangenen Weckgläsern – es könnte Clostridium botulinum dahinter stecken

Wer das ganze Jahr heimisches Obst und Gemüse essen möchte, kann es Einkochen und dadurch länger haltbar machen. Doch Vorsicht: Beim Einkochen sind wichtige Dinge zu beachten, um sich vor Krankheiten durch Clostridium botulinum zu schützen. Wir erklären, was beim Einkochen zu tun ist. mehr

Bildrechte: ©LAVES/Beinke

Wissenswertes über das Hantavirus

Hantaviren gehören zu den Zoonosen und werden von Nagetieren auf Menschen übertragen. Während die Tiere keinerlei Krankheitssymptome zeigen, können beim Menschen Krankheitsbilder mit unterschiedlich leichtem oder schwerem Verlauf auftreten. Das Virus kann ohne Tierkontakt übertragen werden. mehr

Steinmarder Bildrechte: © Lukas Zeman - Fotolia.com

Nach wie vor aktuell: Staupe

Die Staupe ist eine der gefürchtetsten Viruskrankheiten der Hunde, hochansteckend und häufig tödlich endend. Schon 1905 wurde der Erreger dieser Krankheit als Virus erkannt und beschrieben. In Deutschland schien diese Infektionskrankheit jedoch lange verschwunden. mehr

Bildrechte: © Andreas Vogel - stock.adobe.com

Fragen und Antworten zur Seehundzählung

Schon seit 1958 wird der Seehundbestand in Niedersachsen systematisch erfasst. Doch warum werden jedes Jahr die Seehunde gezählt und auf welcher Grundlage erfolgt die Zählung? Antworten auf diese und andere wichtige Fragen gibt es im nachfolgenden Artikel. mehr

Wildschwein streift durch den Wald Bildrechte: ©prochym - stock.adobe.com

Afrikanische Schweinepest – Fragen und Antworten

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine schwere Virusinfektion von Schweinen (Haus- und Wildschweinen), die fast immer tödlich ist. Verursacht wird die ASP durch ein Virus, das seinen Ursprung in Afrika hat und sich seit einigen Jahren in osteuropäischen Ländern ausbreitet. mehr

Schwein Bildrechte: Ulrich Mueller

Prävention – hier sind alle gefragt

Worauf Reisende, Jagdausübende, Landwirte und Verbraucher/-innen achten sollten, um eine Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Niedersachsen möglichst zu verhindern. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln