LAVES Niedersachen klar Logo

Öle & Fette

Bildrechte: ©fox17 - stock.adobe.com

Keine Angst vor dem Frittieren – mit diesen Tipps klappt es mit den knusprigen Leckerbissen!

Krosse Pommes, knusprige Nuggets oder zuckrig-klebriges Siedegebäck – wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen? Diese leckeren Snacks lassen sich Zuhause gut zubereiten, wenn beim Frittieren einige Hinweise beachtet werden. Dann klappt es sogar ohne Fritteuse! mehr

Olivenöl Bildrechte: © EcoPim-studio - Fotolia.com

Fettige Vielfalt - Das LAVES überpüft die Genusstauglichkeit von Ölen

Die Vielfalt der Speiseöle ist groß. Der Verbraucher kann zwischen diversen Ölen unterschiedlicher pflanzlicher Herkunft entscheiden. Das LAVES hat 129 Speiseöle untersucht, von welchen 60 Prozent als kaltgepresst oder nativ beziehungsweise nativ extra bezeichnet waren. mehr

Bratfette und Bratöle Bildrechte: © Multiart - Fotolia.com

Trans-Fettsäuren in Lebensmitteln

Trans-Fettsäuren sind ungesättigte Fettsäuren, die natürlicherweise im Verdauungstrakt von Wiederkäuern und bei der industriellen Teilhärtung von Pflanzenölen entstehen. Laut WHO erhöhen sie das Risiko Herz-Kreislauf-Krankheiten zu entwickeln. Die EU hat zum 21.4.2021 einen Höchstgehalt eingeführt. mehr

Auswahl verschiedener Öle Bildrechte: yamix - Fotolia.com

Öle mit Gesundheitsversprechen: PAK unterhalb des erlaubten Höchstwerts, aber irreführende Kennzeichnung

Vor allem Reformhäuser und Drogeriemärkte verkaufen vermehrt Öle mit Gesundheitsversprechen – beispielsweise „Omega-3-Öl“ oder „DHA-Öl“ sowie spezielle Öle wie Chiaöl oder Schwarzkümmelöl. Das LAVES hat solche Öle unter anderem auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) untersucht. mehr

Olivenöl Bildrechte: © Angel Simon - Fotolia.com

Pflanzenschutzmittelrückstände in Olivenöl

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 16 Proben Olivenöl (nativ extra), darunter drei Olivenöle aus Bio-Landbau, auf Rückstände von Pflanzenschutzmitteln untersucht. In fünf Proben waren Rückstände nachweisbar. Höchstgehaltsüberschreitungen wurden nicht festgestellt. mehr

Fettgebäck (Berliner) Bildrechte: © Printemps - Fotolia.com

Heiß und Fettig – Intensive Kontrolle von Frittier- und Siedefetten

Süße Berliner aus der Bäckerei oder frisch frittierte Pommes von der Imbissbude – wer kann da schon widerstehen? Sie werden aber nur dann zum Genuss, wenn das Frittier- oder Siedefett von guter Qualität ist. Im LAVES werden diese regelmäßig untersucht. mehr

Berliner auf einem bunt dekorierten Tisch Bildrechte: ©gudrun - stock.adobe.com

MCPD- und Glycidyl-Fettsäureester in Lebensmitteln

Leckeres Faschingsgebäck aus der Fritteuse – aber wenn pflanzliche Fette und Öle bei der Herstellung hohen Temperaturen ausgesetzt werden, können MCPD- und Glycidyl-Fettsäureester entstehen. Das LVI Braunschweig/Hannover hat Öle sowie Feinen Backwaren und Brotaufstriche untersucht. mehr

Salatcremes Bildrechte: © Food-Xperts_MG - Fotolia.com

Feine Saucen für Snacks und Salate: Mayonnaisen, Salatcremes, Dressings und Dips

Salate sind besonders in den Sommermonaten eine vitaminreiche und leckere Alternative im Speiseplan. Im Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES wurden „Feine Saucen" näher unter die Lupe genommen. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln