LAVES Logo mit Schriftzug Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Niedersachen klar Logo

Tierschutz bei Fischen, Krebstieren und Weichtieren

Fischteich Bildrechte: © LAVES, Dirk Willem Kleingeld

Tierschutzindikatoren in der Aquakultur

Die Task-Force Veterinärwesen des LAVES war maßgeblich an der Erstellung eines Leitfadens zur Erhebung und Bewertung von Tierschutzindikatoren in der Aquakultur beteiligt. mehr
Kopfschlagbetäubung

Betäubung und Schlachtung oder Tötung von Fischen und Krebstieren

Nach geltendem Tierschutzrecht sind Fische vor Tötung oder Schlachtung mittels zugelassener Verfahren zu betäuben. Auch für Krebstiere existieren rechtliche Anforderungen an die Tötung. Die Vor- und Nachteile der zugelassenen Betäubungs- bzw. Tötungsverfahren werden erörtert. mehr
Ein Schwarm Rote Neons

Tötung von privat gehaltenen Zierfischen im Notfall

Zierfische für die festgestellt wird, dass eine Nottötung unerlässlich ist, müssen tierschutzkonform betäubt und getötet werden. Dabei sind Grundsätze des Tierschutzgesetzes zu beachten. mehr
Verendete Regenbogenforellen im Sediment

Informationsblatt "Maßnahmen Fischsterben"

Das Informationsblatt für kommunale Veterinärbehörden in Niedersachsen über Maßnahmen im Bereich Fischsterben enthält wertvolle Hinweise zur Vorgehensweise im Falle von Fischsterben in offenen Gewässern. mehr
Angelteich

Hinweise und Empfehlungen zum Betrieb von Angelteichen in Niedersachsen

Das Angelfischen wird aus Gründen des Tierschutzes häufig kontrovers diskutiert. Das Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat in Zusammenarbeit mit dem LAVES Hinweise und Empfehlungen zum tierschutzgerechten Betrieb von Angelteichen in Nds. erstellt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln