LAVES Niedersachen klar Logo

Aktuelles zum Aal

Untersuchungen zum Aalbestand

Blankaalabwanderung:

Im Flusseinzugsgebiet der Ems hat der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V. (NRW) Untersuchungen zur Blankaalabwanderung durchgeführt. In diesem Rahmen wurden gefangene Blankaale markiert, mit Sendern versehen und wieder ausgesetzt, um Rückschlüsse auf die Abwanderung von Blankaalen aus der Ems und dem Dortmund-Ems-Kanal ziehen zu können.Der Bericht zum Aalprojekt des LFV Westfalen und Lippe im Verbundsystem Dortmund-Ems-Kanal/Ems findet sich hier.

Aalaufstieg:

In Niedersachsen wird ab 2013 das Glas- und Jungaalaufkommen in der Ems im Auftrag des LAVES durch den Landesfischereiverband Weser-Ems e.V. untersucht.

Berichte zum Steigaalmonitoring finden Sie hier wie folgt:

- Steigaalmonitoring Bollingerfähr 2013

- Glas- und Steigaalmonitoring Herbrum und Bollingerfähr 2014

- Glas- und Steigaalmonitoring Herbrum und Bollingerfähr 2015

- Glas- und Steigaalmonitoring Herbrum und Bollingerfähr 2016

- Glas- und Steigaalmonitoring Herbrum und Bollingerfähr sowie Goldfischdever 2017

Berichte zur Quantifizierung des Steigaalaufkommens 2016 an der Ems finden Sie hier:

- Untersuchung 2016

- Untersuchung 2017

Informationen zur EG-Aalverordnung und Aal-Managementplänen finden Sie hier.


Aale  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln