LAVES Niedersachen klar Logo

Lebensmittel - Aktuell

Brot- und Brötchen

Brot- und Brötchenvielfalt

Brot und Brötchen gehören für die Menschen in Deutschland zu den am meisten verzehrten Lebensmitteln. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Branschweig/Hannover des LAVES hat Proben aus dem vielfältigen niedersächsischen Brot- und Brötchensortiment überprüft. mehr

Spargel

Spargel – ein königliches Gemüse

Die Spargelzeit hat begonnen und das Gemüse erfreut sich nicht umsonst großer Beliebtheit: Es ist reich an wertvollen Vitaminen (zum Beispiel K, C, B1, B2), Mineralstoffen, Phosphor und Calcium. Fast 25 Prozent des deutschen Spargels werden in Niedersachsen angebaut. mehr

Spargel

Woher stammt der Spargel auf dem Teller?

Regionalität liegt im Trend – dies gilt auch für Spargel. Doch lässt sich die Herkunft von Spargel überhaupt überprüfen? Und wie? Mit einer speziellen Analytik, der Stabilisotopenanalyse, sind im LAVES Spargelproben untersucht worden. mehr

Korb voller verschiedener frischer Kräuter

Kräuter – vielseitig und gesund

Frische Kräuter sind wertvolle und vielfach verwendete Zutaten. Unsere kleine Warenkunde schildert Wissenswertes über beliebte Kräuter von den Inhaltsstoffen bis zur Verwendung. mehr

Stillen

Immer weniger Dioxine in Muttermilch

Die Ernährung des Säuglings mit Muttermilch in den ersten sechs Monaten ist von großer gesundheitlicher Bedeutung. Seit 1986 wird im LVI Oldenburg fortlaufend Muttermilch aus Niedersachsen auf Dioxine (PCDD/F) und seit 2007 zusätzlich auch auf dl-PCB untersucht. mehr

Mädchen trinkt Milch

Rohmilch – ein unterschätztes Risiko?

Bei Rohmilch handelt es sich um Milch, die keinem Erhitzungsverfahren und keiner gesonderten strengen mikrobiologischen Kontrolle unterzogen wird. Dadurch ist der Konsum von Rohmilch nicht ungefährlich. mehr

Hackfleisch

Hackfleisch zum Rohverzehr?

Nach wie vor steht Hackfleisch – fertig gewürzt vom Fleischer des Vertrauens oder selbst zubereitet – auf dem Speiseplan vieler Verbraucher/-innen. Doch rohes Hackfleisch kann Krankheitserreger wie Salmonellen enthalten. Das LAVES hat daher rohes Hackfleisch auf krankmachende Keime hin untersucht. mehr

Weißer Zucker, Kokosblütenzucker, Honig, Ahornsirup, Zuckerwürfel in verschiedenen kleinen Schalen.

Süßen ohne Zucker – geht das?

„Gesundes Süßen“ oder „Süßen ohne Zucker“ – mit solchen oder ähnlichen Slogans werden Zuckeralternativen angepriesen. Aber was ist dran an diesen vermeintlich gesünderen Alternativen zum Zucker? Was steckt drin und wie unterscheiden sie sich vom „normalen“ Zucker aus Zuckerrüben? mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln