LAVES Niedersachen klar Logo

Lebensmittel - Aktuell

Kartoffeln

Tag der Kartoffel am 19. August – eine vielseitige Knolle

Kartoffeln erfreuen sich das gesamte Jahr über großer Beliebtheit – ob im Salat während der sommerlichen Grillsaison, oder als Beilage zu einem deftigen Grünkohlgericht im Winter. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg untersucht die Knollen regelmäßig auf Pflanzenschutzmittelrückstände. mehr

Obst

Vorzerkleinertes Obst – eine bunte Überraschung?

Vorgeschnittenes, verzehrfertiges Obst ist bei Verbraucherinnen und Verbrauchern als gesunde Zwischenmahlzeit sehr beliebt und wird in vielfältigen Mischungen im Handel angeboten. Die große Oberfläche bietet jedoch einen idealen Nährboden für Mikroorganismen. mehr

Grillspieß

Grillspaß! – Steaks, Koteletts und Co.

Zum Grillen sind Steaks, Schweineschnitzel oder Koteletts sehr beliebt. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg des LAVES überprüft Aussehen und Geruch sowie die mikrobiologische Qualiät von mariniertem Grillfleisch. mehr

Glas mit Erdbeermilch

Kühler Genuss: Milchmischgetränke und Milchmischerzeugnisse

Joghurtdrinks, Buttermilch oder Kefir mit Früchten, kakao- oder kaffeehaltige Milchmischgetränke – die Kühlregale in Supermärkten bieten ein großes Angebot für den kleinen Hunger zwischendurch. Das LAVES hat diverse Milchmischerzeugnisse unter anderem auf ihren Zucker- und Fettgehalt untersucht. mehr

Korb voller verschiedener frischer Kräuter

Kräuter – vielseitig und gesund

Frische Kräuter sind wertvolle und vielfach verwendete Zutaten. Unsere kleine Warenkunde schildert Wissenswertes über beliebte Kräuter von den Inhaltsstoffen bis zur Verwendung. mehr

Weißer Zucker, Kokosblütenzucker, Honig, Ahornsirup, Zuckerwürfel in verschiedenen kleinen Schalen.

Süßen ohne Zucker – geht das?

„Gesundes Süßen“ oder „Süßen ohne Zucker“ – mit solchen oder ähnlichen Slogans werden Zuckeralternativen angepriesen. Aber was ist dran an diesen vermeintlich gesünderen Alternativen zum Zucker? Was steckt drin und wie unterscheiden sie sich vom „normalen“ Zucker aus Zuckerrüben? mehr

Stillen

Immer weniger Dioxine in Muttermilch

Die Ernährung des Säuglings mit Muttermilch in den ersten sechs Monaten ist von großer gesundheitlicher Bedeutung. Seit 1986 wird im LVI Oldenburg fortlaufend Muttermilch aus Niedersachsen auf Dioxine (PCDD/F) und seit 2007 zusätzlich auch auf dl-PCB untersucht. mehr

Mädchen trinkt Milch

Rohmilch – ein unterschätztes Risiko?

Bei Rohmilch handelt es sich um Milch, die keinem Erhitzungsverfahren und keiner gesonderten strengen mikrobiologischen Kontrolle unterzogen wird. Dadurch ist der Konsum von Rohmilch nicht ungefährlich. mehr

Hackfleisch

Hackfleisch zum Rohverzehr?

Nach wie vor steht Hackfleisch – fertig gewürzt vom Fleischer des Vertrauens oder selbst zubereitet – auf dem Speiseplan vieler Verbraucher/-innen. Doch rohes Hackfleisch kann Krankheitserreger wie Salmonellen enthalten. Das LAVES hat daher rohes Hackfleisch auf krankmachende Keime hin untersucht. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln