LAVES klar
Kohl - Labor

Willkommen auf der Homepage des Niedersächsischen Landesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Foto: © Fotolia.com: karaidel, Darren Baker
Gebäude mit Honigbiene

90 Jahre Institut für Bienenkunde Celle

Weitere Informationen erhalten Sie hier.
Foto: © LAVES
Petrischalen und Reagenzgläser

2001 bis 2016 - 15 Jahre LAVES

Zeit um einen Rückblick auf besondere Ereignisse zu halten, um an vergangene Krisen in den Bereichen Lebensmittel, Futtermittel und Tierseuchen zu erinnern, aber auch um Einblick in tägliche Aufgaben und Untersuchungen zu geben.
Foto: LAVES
Schwein

Tätigkeitsbericht 2015

Der Tätigkeitsbericht 2015 informiert detailliert über Tätigkeiten und Untersuchungsergebnisse des LAVES.
Foto: Ulrich Mueller
Karneval

Farbenfrohe Faschings- und Karnevalszeit

Zu Karneval werden wieder viele Prinzessinnen, Hexen, Seeräuber und Clowns unterwegs sein. Damit die Verkleidung zu einem richtigen Blickfang wird, ist ein bunt geschminktes Gesicht wichtig. Aber wie steht es mit der Sicherheit von Karnevalsschminke und was sollte bei der Verwendung beachtet werden? mehr
Berliner

Alles ok bei Berliner und Co?

Siedegebäcke sind lecker und beliebt. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES hat Siedegebäcke, insbesondere Berliner, Spritzkuchen, Quarkbällchen, Donuts etc. unter die Lupe genommen. mehr
Apfelsaft

Patulin in Äpfeln und Apfelerzeugnissen

Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit untersucht am Standort Braunschweig routinemäßig Fruchterzeugnisse auf ihren Gehalt an Patulin. mehr
Grüner Smoothie

Smoothies - neue Trends

Neben den klassischen Smoothie-Varianten gibt es eine zunehmende Anzahl an Produkten mit einem deutlichen Gemüseanteil, die sogenannten "grünen Smoothies". mehr
Kräuter

Kräuter - vielseitig und gesund

Frische Kräuter sind wertvolle und vielfach verwendete Zutaten zu Speisen. Unsere kleine Warenkunde schildert Wissenswertes über beliebte Kräuter von den Inhaltsstoffen bis zur Verwendung. mehr
Cadmium in Kindernahrung

Cadmium und andere toxische Elemente in Kindernahrung?

Cadmium (Cd) ist ein toxisches Element, das der Mensch vor allem über die Nahrung aufnimmt. Es kann sich im Körper anreichern und zu Gesundheitsschäden führen. Aus diesem Grund wurden Höchstgehalte für Cadmium in Lebensmitteln festgelegt, aber werden diese auch eingehalten? mehr
Tiefgefrorene Früchte

Hepatitis A- und Noroviren in tiefgefrorenen Beerenfrüchten?

Tiefgefrorene Früchte sind ein beliebter Frischobstersatz. Gern werden sie roh zur Zubereitung von Süßspeisen genommen. Im LAVES wurden verschiedene Mischungen von tiefgekühlten Obst- und Beerenmischungen aus dem Einzelhandel auf das Vorhandensein von Noroviren und Hepatitis A-Viren untersucht. mehr
Grapefruit

Pflanzenschutzmittelrückstände in Grapefruit

Im Jahr 2016 wurden insgesamt 24 Grapefruitproben, darunter zwei Proben aus Bioanbau, auf Pflanzenschutzmittelrückstände untersucht. 21 Proben enthielten Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. Eine Probe Grapefruit wies eine gesicherte Höchstgehaltsüberschreitung auf. mehr
Fisch

Was ist das für ein Fisch und woher kommt er?

Damit der Verbraucher weiß, woher der Fisch kommt, den er kauft, gelten in der EU einheitliche Kennzeichnungsvorschriften. Egal ob frisch, tiefgekühlt oder geräuchert, Wildfang oder gezüchteter Fisch. Im LAVES wurden Kennzeichnungen von Fischen und ihren Erzeugnissen untersucht. mehr
Fleisch und Fleischerzeugnisse

Alles noch frisch? - Prüfung der Haltbarkeitsangaben bei Fleisch und Fleischerzeugnissen

Fleisch und Wurst wird zunehmend in vorverpackter Form angeboten. Bei den Verbrauchern erfreuen sich Fertigpackungen großer Beliebtheit, da sie daheim im Kühlschrank meist noch ein paar Tage aufbewahrt werden können. Aber sind die Produkte wirklich bis zum angegebenen Haltbarkeitsdatum frisch? mehr
Erkältungs- und Schnupfenzeit

Erkältungs- und Schnupfenzeit – Zeit für Vitamin C und Zink?

In der Winterzeit sind Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C und Zink echte Verkaufsschlager. Im LAVES wurden diverse Nahrungsergänzungsmittel speziell mit Vitamin C und Zink auf die darin enthaltenen Wirkstoffmengen hin untersucht und ihre Werbeaussagen geprüft. mehr
Hühner im Freiland Infotelefon

Geflügelpest: Schutzmaßnahmen für kleine Geflügelhaltungen

Eine Eil-Verordnung über besondere Schutzmaßnahmen für kleine Geflügelhaltungen des Bundes tritt am 21.11.2016 in Kraft. Verhaltensregeln aufgrund dieser Verordnung wurden vom nds. Landwirtschaftsministerium erstellt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln