LAVES klar

Tätigkeitsbericht 2016

Der Tätigkeitsbericht 2016 informiert sowohl das Fachpublikum, als auch interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher in Niedersachsen detailliert über Tätigkeiten und Untersuchungsergebnisse des LAVES und die besonderen Herausforderungen, die das LAVES im zurückliegenden Jahr beschäftigt haben.
Foto: SUWIT NGAOKAEW
Schiff

Willkommen auf der Homepage des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Foto: © LAVES, dondoc-foto - Fotolia.com
Gebäude mit Honigbiene

90 Jahre Institut für Bienenkunde Celle

Das Institut für Bienenkunde feiert sein 90 jähriges Bestehen und blickt zurück auf den langen Weg vom „Hannoverschen Landesinstitut für Bienenforschung und bienenwirtschaftliche Betriebslehre“ zum „Institut für Bienenkunde Celle“.
Foto: © LAVES
Petrischalen und Reagenzgläser

2001 bis 2016 - 15 Jahre LAVES

Zeit um einen Rückblick auf besondere Ereignisse zu halten, um an vergangene Krisen in den Bereichen Lebensmittel, Futtermittel und Tierseuchen zu erinnern, aber auch um Einblick in tägliche Aufgaben und Untersuchungen zu geben.
Foto: LAVES
Glutenfrei

Glutenfrei - dem Bauch zuliebe

Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover hat 142 als "glutenfrei" ausgelobte Proben überprüft. Untersucht wurden Getreideerzeugnisse, Teig- und Backwaren und Kartoffelknabbererzeugnisse. mehr
Pfifferlinge

Speisepilze - Erkennungsmerkmale für Frische

Der Handel mit Frischpilzen umfasst vorwiegend Kulturpilze. Im Spätsommer und Herbst kommen Pfifferlinge osteuropäischer Herkunft als Wildpilze dazu. Pilze sind leicht verderblich und sollten daher immer frisch eingekauft oder gesammelt werden. mehr
Legehennen im Auslauf

Geflügelauslauf - Steppenlandschaft oder Lebensraum?

Die ökologische Geflügelhaltung schreibt das Vorhandensein eines Grünauslaufes vor und stellt Anforderungen an die Gestaltung des Auslaufes. mehr
Frühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln)

Pflanzenschutzmittelrückstände in Lauchzwiebeln

Im Jahr 2017 wurden insgesamt 18 Proben Lauchzwiebeln aus konventionellem Anbau auf Pflanzenschutzmittelrückstände untersucht. 17 Proben enthielten Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. Höchstgehaltsüberschreitungen wurden nicht festgestellt. mehr
Amsel

Nachweis des Usutu-Virus in Amsel aus Hannover

Das Usutu-Virus wurde in Deutschland erstmals im Jahr 2010 in Stechmücken in Südwest-Deutschland nachgewiesen. Seitdem gab es immer wieder vereinzelte Nachweise bei wildlebenden oder in Volieren gehaltenen Singvögeln. mehr
Zuckerbestimmung nach Luff-Schoorl

Alt(bewährt)es Untersuchungsverfahren für moderne Mischfuttermittel

Landwirtschaftliche Betriebe verwenden in großem Umfang industriell hergestellte Mischfutter. Die den Futterwert bestimmenden Inhaltsstoffe eines Futtermittels werden seit 150 Jahren auf Basis der "Weender Analyse" bestimmt. mehr
Igel im Laub

Falsch verstandene Tierliebe kann Igeln schaden

Der Igel ist und bleibt ein Wildtier. Daran sollte jeder denken, der einen der stacheligen Gesellen findet und ihn in Haus oder Wohnung aufnehmen will. Solche Aktionen sind zwar gut gemeint, aber können durchaus negative Folgen für das Tier haben. mehr
Hühnereier

Fipronil in Hühnereiern

Mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier sind auch in Niedersachsen auf den Markt gelangt. Welche Eiercodes betroffen sind erfahren Sie hier. mehr
Trockenfisch

Was ist Botulimus? - Krankmachende Keime in Fischen

Das Botulinumtoxin zählt zu den stärksten bekannten Giften. Besonders betroffen sind Konserven oder durch andere Konservierungsprozesse haltbargemachte Lebensmittel. Auch Fische und Fischereiprodukte, die beispielsweise geräuchert oder gesalzen wurden, können Botulismus auslösende Toxine enthalten. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln