Institut für Bienenkunde Celle des LAVES kooperiert mit weiteren Institutionen im Projekt „Nachhaltige Schulimkerei“ | Nds. Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Institut für Bienenkunde Celle des LAVES kooperiert mit weiteren Institutionen im Projekt „Nachhaltige Schulimkerei“

Das Institut für Bienenkunde Celle des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) kooperiert mit weiteren Institutionen im Projekt „Nachhaltige Schulimkerei" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und bringt sich dort für 3 Jahre aktiv im Projektrat ein.

Mit dem Projekt „Nachhaltige Schulimkerei" will die DBU von 2014 bis 2016 gemeinsam mit den beiden Imker-Landesverbänden (Weser-Ems und Westfälischer und Lippischer Imker) Jungimker an niedersächsischen und nordrhein-westfälischen Schulen fördern. „Die Stiftung will gemeinsam mit den Imker-Landesverband Schul-Arbeitsgemeinschaften etablieren und bestehende zu nachhaltigen Imkerei-Schülerfirmen ausbauen helfen. Bis zu 30 Schulen sollen mit jeweils bis zu 2.000 Euro gefördert werden", so Dr. Alexander Bittner von der DBU in Osnabrück.

Das Projekt zielt darauf ab, bereits Schüler für das ökologische Wirtschaften mit Bienenvölkern zu interessieren. Dazu werden sie praxisorientiert an die Imkerei herangeführt und bei der nachhaltigen Bewirtschaftung von Bienenvölkern begleitet. Über die klassische Imkerei hinaus sollen die Projektteilnehmer zudem motiviert werden, im Umfeld der Schulen auch Maßnahmen zum Schutz der Wildbienen - ebenfalls wichtige Bestäuber - anzustoßen.

Dieses praxisorientierte Projekt hält Dr. Otto Boecking vom Institut für Bienenkunde in Celle des LAVES „für sehr ambitioniert und äußerst sinnvoll, weil mit dem sympathischen Thema Bienen und Imkerei junge Menschen an Themen der Nachhaltigkeit und Natur so einprägsam herangeführt werden können. Das zeigen schon bestehende imkerliche Schülerfirmen eindrucksvoll".

Projektstart des DBU Projektes wird am 21. Februar 2014 sein. Dazu wird eine 2-tägige Auftaktveranstaltung als DBU-Fachtagung im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück stattfinden. Details zur Fachtagung „Lernen durch Umweltengagement - bestechend gut!? Modellhafte Instrumente für die Motivation Jugendlicher zu nachhaltigem Handeln" finden Sie hier.

Imker
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln