LAVES Niedersachen klar Logo

Ausbildung im LAVES

In der Zentrale sowie in den Instituten in Oldenburg, Braunschweig/Hannover Standort Hannover, Lüneburg, Cuxhaven, Stade und Celle beginnen jährlich insgesamt etwa 20 Berufsanfänger/-innen ihre Berufsausbildung. Das Ausbildungsangebot umfasst die Ausbildung zum/ zur Chemielaborant/-in, Biologielaborant/-in und Tierwirt/-in Fachbereich Imkerei sowie zum/ zur Verwaltungsfachangestellten.

Die Ausschreibungen der Ausbildungsplätze für das jeweils nächste Einstellungsjahr sind auf der Homepage des LAVES unter Stellenangebote zu finden. Bewerbungen können - sobald die Bewerbungsfrist läuft - auch online über das Karriereportal des Landes Niedersachsen eingereicht werden.

Weiterhin durchlaufen etwa 20 Referendare/-innen das LAVES bei der Ausbildung zum/ zur Amtstierarzt/-ärztin. Das LAVES koordiniert außerdem die berufspraktische Ausbildung und Prüfung sowie die Einstellung von Lebensmittelchemikern und -chemikerinnen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie hier:

PCR-Ansatz

Biologielaborant/-in

Ort: Lebensmittel- und Veterinärinstitute Oldenburg und Braunschweig/Hannover, Standort Hannover

Voraussetzung: Realschulabschluss, Abitur oder gleichwertiger Abschluss

Dauer: 3,5 Jahre (Verkürzung auf 3 Jahre möglich)

Weitere Informationen: Ausbildung Biologielaborant/-in

Fettextraktion  

Chemielaborant/-in

Ort: Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg, Institut für Fische und Fischereierzeugnisse Cuxhaven, Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg, Futtermittelinstitut Stade

Voraussetzung: Realschulabschluss, Abitur oder gleichwertiger Abschluss

Dauer: 3,5 Jahre (Verkürzung auf 3 Jahre möglich)

Weitere Informationen: Ausbildung Chemielaborant/-in


Bearbeitung von Bienenvölkern  

Tierwirt/-in Fachbereich Imkerei

Ort: Institut für Bienenkunde Celle

Voraussetzung: Hauptschulabschluss

Dauer: 3 Jahre

Weitere Informationen: Ausbildung Tierwirt/-in Fachbereich Imkerei

Büro Bildrechte: © Nonwarit - Fotolia.com
Verwaltungsfachangestellte/r

Ort: LAVES Zentrale Oldenburg

Voraussetzung: mindestens guter Realschulabschluss, mindestens befriedigende Note im Fach Deutsch, PC-Grundkenntnisse erforderlich; ein absolviertes Verwaltungspraktikum sowie ein durchgeführtes Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst oder vergleichbar, sind erwünscht

Dauer: 3 Jahre

Weitere Informationen: Ausbildung Verwaltungsangestellte/r

Klauenuntersuchung beim Kalb Bildrechte: LAVES

Amtstierarzt/-ärztin

Ort: LAVES, kommunale Veterinärbehörden, Tierseuchenkasse, Fachseminar bei der tierärztlichen Hochschule

Voraussetzung: Tierärztliche Approbation

Dauer: 2 Jahre (Verkürzung auf Antrag möglich)

Weitere Informationen Ausbildung Amtstierarzt/-ärztin

Ansatz Wasserprobe   Bildrechte: LAVES

Lebensmittelchemiker/-in

Ort: Lebensmittel- und Veterinärinstitute Hannover/Braunschweig und Oldenburg, Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg sowie LAVES-Zentrale in Oldenburg

Voraussetzung: 2. Prüfungsabschnitt des Staatsexamens der Lebensmittelchemie

Dauer: 1 Jahr

Weitere Informationen: Ausbildung Lebensmittelchemiker/-in

Lebensmittelkontrolle Bildrechte: © mapoli-photo - Fotolia.com

Lebensmittelkontrolleur/-in


In Niedersachsen sind die Landkreise und kreisfreien Städte als Einstellungsbehörden für die Ausbildung der Lebensmittelkontrolleure zuständig. Das LAVES koordiniert und organisiert als Prüfungsbehörde den Ablauf der Laufbahnprüfung.

Weitere Informationen: Ausbildung Lebensmittelkontrolleur/-in

Hinweise zur Bewerbung

Es wird darum gebeten, sofern eine Bewerbung in Papierform eingereicht wird, auf Mappen, Folien oder Ähnliches zu verzichten und keine Originale beizulegen, da die Dokumente nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden, soweit nicht ausdrücklich um Rücksendung gebeten wurde.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung den gewünschten Ausbildungsstandort an.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln