LAVES Niedersachen klar Logo

Kühlschrank putzen - wie geht das eigentlich?

Die regelmäßige Reinigung des Kühlschranks ist wichtig für die Lebensmittelsicherheit!


Im Kühlschrank lagern die unterschiedlichsten Lebensmittel: verpackte Produkte wie Marmelade oder Säfte, Obst und Gemüse, angebrochene Milchtüten, Essensreste vom Mittag, bis hin zum frisch eingekauften rohen Fleisch oder Fisch.

Damit die Lebensmittel dort sicher aufgehoben sind, werden sie am besten entsprechend der verschiedenen Kältezonen des Kühlschranks gelagert. Doch das ist nur ein Baustein für die sichere und hygienische Aufbewahrung zuhause - die regelmäßige Reinigung des Kühlschranks ist ebenfalls sehr wichtig für die Lebensmittelsicherheit!


Für alle, die schnelle Infos mögen:
Die Erklärung, wie der Kühlschrank richtig gereinigt wird, gibt es als Video!

Text des Videos:

Kühlschrank putzen – wie geht das eigentlich?

Mindestens einmal im Monat mit heißem Essigwasser und einem Putzlappen

Alle Lebensmittel, Ablagen und Schubladen aus dem Kühlschrank räumen. LM auf MHD und Verdorbenheit prüfen. Was schlecht ist, kommt weg. Ablagen und Schubladen von allen Seiten reinigen

Im Kühlschrank auch die Innenwände und den Ablauf nicht vergessen. Trocknen lassen, einräumen und über den sauberen Kühlschrank freuen!

Mehr Tipps, wie der Kühlschrank richtig eingeräumt wird, gibt es auf www.laves.niedersachsen.de.


Wie oft sollte ich meinen Kühlschrank zuhause sauber machen?

Um eine hygienische Lagerung der Lebensmittel zu ermöglichen, muss der Kühlschrank mindestens einmal im Monat gereinigt werden. So wird vermieden, dass die Nahrungsmittel im Kühlschrank mit Schimmelpilzen (von verschimmelten Lebensmitteln, die ebenfalls im Kühlschrank lagern) oder anderen krankheits- und verderbniserregenden Keimen in Berührung kommen und verunreinigt werden.

Womit mache ich den Kühlschrank am besten sauber?

Zur Reinigung wird am besten heißes Wasser mit Essigreiniger oder Spülmittel verwendet. Der Einsatz von Scheuermilch sollte vermieden werden, da es dadurch zur Aufrauung der Kühlschrankflächen kommt. Das erschwert die Reinigung und fördert das Keimwachstum.

Wie reinige ich den Kühlschrank richtig?

Alle Lebensmittel, Ablagen und Schubfächer sollten aus dem Kühlschrank geräumt werden. Der Kühlschrank wird sauber gewischt - Innenwände und Ablauf nicht vergessen - und die Ablagen und Schubfächer werden von allen Seiten gereinigt. Nach dem Trocknen kann alles wieder hineingeräumt werden.

Bei der regelmäßigen Säuberung sollten Lebensmittel auf ihren aktuellen Zustand geprüft werden. Dabei sollte auf das Mindesthaltbarkeitsdatum geachtet und verschimmelte oder unangenehm riechende Produkte sofort entsorgt werden. Auch ein regelmäßiges Abtauen des Kühlschrankes ist unbedingt erforderlich. Durch die entstehende Eisschicht erhöhen sich die Temperaturen im Kühlschrank und das Keimwachstum wird begünstigt.


Infografik zum Kühlschrank putzen: Einmal im Monat mit Putzlappen und heißem Essigwasser. Alles aus dem Kühlschrank herausräumen (Lebensmittel, Ablagen und Schubfächer), alles reinigen (Innenwände nicht vergessen), alles trocknen lassen und einräu   Bildrechte: volod2943 - Fotolia.com, LAVES
Mehr Tipps, welche Lebensmittel am besten wo gelagert werden, und was eigentlich der Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum ist, gibt es hier:
Innenansicht eines Kühlschranks Bildrechte: chika-milan - stock.adobe.com

So werden Lebensmittel richtig gelagert

Damit Lebensmittel möglichst lange frisch und haltbar bleiben, müssen sie richtig gelagert werden. Aber ob im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur – wo lagert man welches Lebensmittel richtig? Wir geben wichtige Tipps. mehr
Haltbarkeitsdatum Bildrechte: © fovito - Fotolia.com

Das Mindesthaltbarkeitsdatum und das Verbrauchsdatum

Das Mindesthaltbarkeitsdatum sowie das Verbrauchsdatum werden von dem Hersteller des Lebensmittels festgelegt. Dabei geht er von einer Frist aus, bei der er sicher sein kann, dass die Lebensmittel in ihrer Qualität nicht beeinträchtigt sind. mehr
Bild von Vorräten in luftdichten Gläsern Bildrechte: indievibe - stock.adobe.com

Wegwerfen? Besser richtig lagern!

Rund 75 Kilogramm Essen schmeißt im Durchschnitt jeder Mensch in Deutschland weg. Dabei gibt es viele Tipps für Einkauf, Lagerung und Hygiene, die dieser enormen Lebensmittelverschendung vorbeugen können. Zero Waste statt in die Tonne - machen Sie mit! mehr

Lebensmittelhygiene ist #mehralsnurputzen.

Für mehr Informationen rund um Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz:

Twitter-Infografik zur Lebensmittelhygiene   Bildrechte: LAVES
Twitter-Infografik zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln   Bildrechte: LAVES
Twitter-Infografik: Was tun gegen krankmachende Mikroorganismen?   Bildrechte: LAVES
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln