LAVES Niedersachen klar Logo

Wespen, Hornissen und Wildbienen

Dunkle Erdhummel auf einer Blüte Bildrechte: JuergenL - fotolia.com

Friedliche Schönwettertiere

Es wird wärmer, die Natur blüht auf - und auch die Wildbienen sind wieder aktiv. Viele Menschen reagieren panisch, wenn sie im heimischen Garten oder bei Spaziergängen auf die kleinen Insekten treffen. Aber keine Angst – sie sind äußerst friedfertig. mehr
Hornisse Bildrechte: © Fabio_Sacchi - Fotolia.com

Wespen und Hornissen – nützlich und schützenswert

Hornissen und Wespen werden unberechtigterweise pauschal als gefährlich und schädlich angesehen. Die Ängste gegenüber diesen Nützlingen sind weitgehend unbegründet und lassen sich überwinden, wenn man sich mit den Insekten etwas vertrauter macht. mehr
Zeichnung einer Asiatischen Hornisse Bildrechte: Dr. O. Boecking, LAVES IB Celle

Norddeutsches Monitoring der Asiatischen Hornisse gestartet

Die Asiatische Hornisse (Vespa velutina nigrithorax) ist eine gebietsfremde, invasive Art. Erste Exemplare wurden 2019 in Norddeutschland entdeckt. Jetzt startet ein nordeutsches Monitoring-Programm. Imkerinnen und Imker in der Metropolregion Hamburg sind zur Unterstützung und Mitarbeit aufgerufen. mehr
Asiatische Hornissen sind insgesamt etwas kleiner und dunkel gefärbt. Die heimische Hornisse fällt hingegen durch ihren gelb-schwarz gemusterten Hinterleib auf. Bildrechte: © LAVES

Asiatische Hornisse jetzt auch in Norddeutschland nachgewiesen

Im September 2019 wurden erstmals einzelne Exemplare der Asiatischen Hornisse Vespa velutina nigrithorax in Hamburg entdeckt. Dem schloss sich der Fund eines verlassenen Nestes des Vorjahres im Frühjahr 2020 an. mehr

 

Die folgenden PDF-Dateien sind nicht barrrierfrei.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln