LAVES Niedersachen klar Logo

Formen, tasten, sehen – Kneten macht Spaß!

Institut für Bedarfsgegenstände in Lüneburg untersucht Knete auf ihre Zusammensetzung und Kennzeichnung


Kunterbunte Knete – für kleine und auch große Kinder ein Riesenspaß! Sie fördert die Kreativität und Motorik. Manchmal sind darin allerdings Weichmacher wie Phtalate, Lösungsmittel und Metalle enthalten. Problematisch ist das, wenn Grenzwerte überschritten werden und Kinder mit den Stoffen in Berührung kommen – sie nehmen während des Knetens die Finger an oder in den Mund und lutschen sogar an der Knete. Das Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg des LAVES untersucht deshalb immer wieder Knete auf die oben genannten Stoffe.

Gesundheitliche Risiken durch Metalle

Eine zu hohe Aufnahme von Metallen wie Antimon, Blei oder Nickel im menschlichen Körper kann zu gesundheitlichen Schädigungen führen: Antimon und Blei sind nach Auffassung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) als krebserregend einzustufen. Nickel gilt als häufiger Allergieauslöser – kommen Allergiker nochmals mit Nickel in Berührung, kann das Metall schwere hautverändernde Krankheiten auslösen.


Untersuchungsergebnisse des LAVES

Im Jahr 2017 und 2018 hat das Institut für Bedarfsgegenstände Lüneburg insgesamt in 337 Untersuchungen 54 Proben unter die Lupe genommen. Untersucht wurden die Proben aus Drogeriemärkten, Kaufhäusern und Spielwarengeschäften auf Weichmacher und folgende Metalle: Aluminium, Antimon, Arsen, Barium, Bor, Cadmium Chrom, Cobalt, Kupfer, Blei, Mangan, manchmal Quecksilber, Nickel, Selen, Strontium, Zinn, Zink. Aber auch die mikrobiologische Beschaffenheit wurde überprüft.

Die untersuchten Proben entsprachen fast alle den rechtlichen Vorgaben. Lediglich eine Probe musste wegen einer fehlenden Kennzeichnung beanstandet werden.


Tipps für den Einkauf

Eltern und Kinder sollten beim Einkaufen von Spielzeug – darunter fällt auch Knete – auf den Geruch achten: Ein unangenehmer, stark chemischer Geruch oder Produkte, die abfärben, können Hinweise auf Schadstoffbelastung sein.


Weitere Informationen:

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:
Spielzeug

Spielzeug – Informationen und Tipps

Das passende Spielzeug zu finden, ist gar nicht so einfach. Fest steht: Es muss sicher sein. Doch wie muss es beschaffen sein? Und worauf sollten Verbraucher beim Geschenkekauf achten, damit der Spaß an dem neuen Spielzeug lange anhält? mehr
Knete
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln