LAVES Logo mit Schriftzug Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Niedersachen klar Logo

Themenarchiv

EAFP-Logo

XV. EAFP-Gemeinschaftstagung in Starnberg „Fischgesundheit und Fischerei im Wandel der Zeit"

Die XV. Gemeinschaftstagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Sektion der EAFP hat vom 08. - 11.10.2014 in Starnberg (Bayern) stattgefunden. Das wissenschaftliche Programm der Gemeinschaftstagung umfasste 42 Vorträge und 27 Posterpräsentationen. mehr

Sektion und Probenahme bei seuchenverdächtigen Fischen

Forellenseuche (VHS)

In den Monaten Januar und Februar 2009 wurde in bereits in fünf niedersächsischen Fischhaltungen die Forellenseuche VHS nachgewiesen. Eine Gefahr für den Menschen besteht dabei nicht. Wie Aquakulturbetriebe sich vor Einschleppung dieser Erkrankung schützen können, erfahren Sie mehr

Goldfischvarianten

Über Probleme mit dem Aussetzen von Gartenteichfischen in die freie Wasserlandschaft

Immer wieder kommt es vor, dass Fische in der freien Natur angetroffen werden, die aus Gartenteichen stammen und ausgesetzt wurden. Das Aussetzen solcher Tiere ist nicht zulässig und kann zur Faunenverfälschung, Verdrängung heimischer Arten oder auch zur Verschleppung von Fischkrankheiten führen. mehr

Koi-Karpfen

Koi-Herpesvirus jetzt anzeigepflichtig

Die Anzeigepflicht des Koi-Herpesvirus (KHV) ist am 24.12.2005 in Kraft getreten. Akut verlaufende KHV-Infektionen führen in der Regel zu hohen Verlusten. In zwei Bundesländern führte die Seuche bereits zu hohen Verlusten in Wirtschaftsbeständen. mehr

Untersuchung auf Koi-Herpesvirus mittels PCR im VI Hannover

Koi-Herpesvirus beim Speisekarpfen

Im September 2005 erfolgte der erste Nachweis des Koi-Herpesvirus beim Speisekarpfen in einer niedersächsischen Gartenteichanlage. Mit großer Wahrscheinklichkeit wurde die Krankheit über den Zukauf von Koi-Karpfen eingeschleppt. mehr

Fischuntersuchung

Kompetenzzentrum Fischgesundheitsfürsorge Niedersachsen

Seit 2005 werden Fischhalter in Niedersachsen bei Fragestellungen in Bezug auf die Fischgesundheit vom Kompetenzzentrum Fischgesundheitsfürsorge Niedersachsen betreut. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln