LAVES klar

Fischbestandserfassungen der Oberweser und Werra 2016

Das Dezernat Binnenfischerei führt seit den 1970er Jahren regelmäßig Untersuchungen der Fischbestände in der Oberweser durch. Dabei wurde im Rahmen von Beweissicherungen, Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie weiterer Projekte verschiedenen Fragestellungen nachgegangen. Seit den 1990er Jahren umfassen die Fischbestandserfassungen auch den Bereich der unteren Werra.

Die umfangreichen Untersuchungsergebnisse ermöglichen eine Dokumentation der Entwicklung der Fischbestände. Außerdem bilden die Daten eine wichtige Grundlage für die nachhaltige fischereiliche Bewirtschaftung der Gewässer sowie die ökologische Zustandsbewertung nach Wasserrahmenrichtlinie und werden zur Beantwortung von wasserwirtschaftlichen oder naturschutzfachlichen Fragestellungen herangezogen.

Die Ergebnisse der Fischbestandsuntersuchungen aus dem Jahr 2016 charakterisieren den aktuellen Zustand der Fischfauna in Oberweser und Werra und geben Einblicke in die Entwicklung der letzten Jahre. Ein umfassender Bericht steht zum Download in der Infospalte rechts zur Verfügung.

Die vorherigen Berichte können unter folgendem Link heruntergeladen werden:

Infomationsmaterial des Dezernates Binnenfischerei.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln