LAVES Logo mit Schriftzug Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Niedersachen klar Logo

Umlarvtage und Zuchtstoffabgabe

Ablauf der Veranstaltung:

Die Abholung der bestellten Larven erfolgt ausschließlich in einem Ihnen zugewiesenen Zeitfenster. Zur Absprache dieses Zeitfensters nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

Das Betreten des Dienstgebäudes ist untersagt (mit Ausnahme des Aufsuchens der Toiletten)

Persönliche Kontakte haben strikt zu unterbleiben.

Die Regeln des Infektionsschutzes sind einzuhalten (Abstand 1,5 Meter, medizinischer Gesichtsschutz/OP-Maske oder vergleichbarer Standard).

Stopfen mit Näpfchen (Näpfchen und Holzstopfen - solange der Vorrat reicht - oder Nicot-System bestehend aus Kunststoff-Näpfchen und Halter) werden von uns gestellt und von uns belarvt.

Von Ihnen mitgebrachte Zuchtrahmen, zum Beispiel aus Ihrem Vorbrütekasten, werden von uns nicht belarvt. Falls Sie mit einem Vorbrütekasten kommen, müssen Sie sicherstellen, dass unsere Stopfen (Nicot-System oder Holzstopfen) zu Ihrem System passen.

Wenn Sie das Zuchtmaterial ohne Vorbrütekasten transportieren, denken Sie bitte an ein feuchtes Tuch zum Schutz vor Austrocknung der Larven während des Transports.

Situationsbedingt berechnen wir jedem Teilnehmer unabhängig von der Anzahl der bestellten Larven eine Umlarvpauschale von 20 Euro.
Bitte bringen Sie diesen Betrag passend mit. Eine Wechselgeldkasse ist aus hygienischen Gründen nicht vorhanden.

Jedes Jahr bietet das Institut für Bienenkunde Zuchtstoff an. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist eine Anmeldung, schriftlich oder per Online-Anmeldeformular, spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin erforderlich.

Auf Wunsch der Imkerschaft bieten wir auch in 2022 Buckfastmaterial sowie erstmalig Carnica Kirchhain varroatolerantes Material an. Auf der Bestellung ist daher unbedingt die gewünschte Herkunft (Carnica Celle, Buckfast oder Carnica Kirchhain) zu vermerken. Telefonische Bestellungen können nicht angenommen werden. Die gewünschte Madenzahl sowie die komplette Anschrift sind in jedem Fall bei der Anmeldung anzugeben. Der jeweilige Zuchtstoff wird nur zu den unten angegebenen Terminen umgelarvt.


Imker, welche sich angemeldet haben, aber verhindert sind, bitten wir, sich rechtzeitig abzumelden. Ist ein Termin voll, werden die letzten Anmeldungen auf den nächstfolgenden Termin umgebucht.

An folgenden Tagen wird umgelarvt:

Freitag, 29.04.2022
Carnica (Celler Linie)
Buckfast (LNB)
Carnica (Kirchhain Linie)
9 – 14.30 Uhr
Freitag, 06.05.2022
Carnica (Celler Linie)
Buckfast (LNB)
Carnica (Kirchhain Linie)
9 – 14.30 Uhr
Freitag, 13.05.2022 - BELEGT
Carnica (Celler Linie)
Buckfast (LNB)
Carnica (Kirchhain Linie)
9 – 14.30 Uhr
Freitag, 20.05.2022 - BELEGT
Carnica (Celler Linie)
Buckfast (LNB)
Carnica (Kirchhain Linie)
9 – 14.30 Uhr
Freitag, 27.05.2022 - BELEGT
Carnica (Celler Linie)
Buckfast (LNB)
Carnica (Kirchhain Linie)
9 – 14.30 Uhr
Freitag, 03.06.2022 - BELEGT
Carnica (Celler Linie)
Buckfast (LNB)
Carnica (Kirchhain Linie)
9 - 14.30 Uhr

Die Umlarvveranstaltungen finden ausschließlich an Freitagen statt. An allen Terminen wird sowohl Carnica- als auch Buckfast-Zuchtstoff abgegeben.

Carnica (Celler Linie):
Das Carnica-Material ist die Celler-Linie. Die Celler-Linie ist eine eigenständige Troisek-Linie, welche seit über 40 Jahren in Celle gehalten wird. Über eine eigene Inselbelegstelle auf Neuwerk ist unser Material immer rein weitergezüchtet worden. In Celle werden mehrere Unterlinien der Celler Biene gehalten. Besonders beachtete Auslesekriterien sind Sanftmut, Wabensitz, Schwarmträgheit und Honigertrag.

Carnica (Kirchhain Linie):
Das Kirchhain Carnica Zuchtmaterial wurde nach den Kriterien der AGT auf Varroatoleranz, Honigleistung und Sanftmut ausgelesen. Zuchtziel bei der AGT ist die Verbesserung der Varroatoleranz wie der Widerstandskraft gegen Krankheiten allgemein, der Honigleistung und des Verhaltens.

Buckfast:
Wir larven von reinen Buckfast-Zuchtmüttern um. Das Material stammt vom Landesverband Niedersächsischer Buckfastimker e.V. (LNB) und eignet sich für die Standbegattung oder eine gezielte Anpaarung auf entsprechenden Belegstellen. Es wird mit einem Ahnennachweis (Pedigree) abgegeben.

Carnica-Königinnen (Celler Linie):

Sollten Sie Interesse an unserem Carnica-Material haben: Wir verkaufen auch begattete Königinnen.

Mehr Inforamtionen gibt es in unserem Artikel Königinnenverkauf



Anmeldeformular

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Datenschutzbeauftragter des
Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
datenschutz@laves.niedersachsen.de

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Speicherung meiner Daten zur Beantwortung der Anfrage einverstanden.
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
  Bildrechte: © LAVES
Infoblatt - häufig gestellte Fragen:

Dieses Informationsblatt ist an all diejenigen gerichtet, die sich über unsere Umlarv-Veranstaltungen informieren wollen.

 Umlarven in der Koeniginnenzucht (PDF nicht barrierefrei)
(PDF, 0,75 MB)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln