LAVES Niedersachen klar Logo

Top-Azubis: IHK Oldenburg zeichnet Auszubildende des LAVES aus

In diesem Jahr gilt der Glückwunsch gleich vier jungen Kolleginnen und Kollegen, die ihre Ausbildung zu Biologielaborantinnen und Chemielaborant/in beim Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) mit der Note Eins abgeschlossen haben.

Kimberly Christians und Melissa Zauske haben ihre Ausbildung zur Biologielaborantin beim Lebensmittel- und Veterinärinstitut (LVI) Oldenburg absolviert. Christians, die ihre Ausbildungszeit von dreieinhalb auf zweieinhalb Jahre verkürzt hatte, ist bereits im März von der IHK im feierlichen Rahmen in der Markthalle Rodenkirchen ausgezeichnet worden.
Im August trat ihre ehemalige Mitauszubildende Melissa Zauske in dieselben Fußstapfen und wurde ebenfalls von der IHK ausgezeichnet. Dieses Mal in der Kongresshalle der Weser-Ems-Halle in Oldenburg.
Mit ihr auch Kristina Hofmann und Fabian Logemann. Beide haben ihre Ausbildung zur/ zum Chemielaborantin/en mit Auszeichnung beendet. Aufgrund hervorragender Leistungen konnten sowohl Hofmann als auch Logemann ihre Ausbildungszeit von dreieinhalb auf drei Jahre verkürzen.
Fabian Logemann beginnt nun ein Chemiestudium in Münster; Frau Hofmann wurde übernommen und ist im Fachbereich Pestizidanalytik tätig.

Auch das LAVES beglückwünscht Frau Christians, Frau Zauske, Frau Hofmann und Herrn Logemann zu diesen herausragenden Leistungen und freut sich zudem über vier weitere, von der IHK Oldenburg ausgestellte Urkunden über die hervorragende Ausbildungsleistung des LVI Oldenburg.
Melissa Zauske (links) und Kimberly Christians haben ihre Ausbildung mit Bestleistung beendet  
Melissa Zauske (links) und Kimberly Christians haben ihre Ausbildung mit Bestleistung beendet
Kristina Hofmann und Fabian Logemann sind für ihre Leistung ausgezeichnet worden  
Kristina Hofmann und Fabian Logemann sind für ihre Leistung ausgezeichnet worden
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln