Sprachauswahl:  
Schriftgröße:
Farbkontrast:

Nahrungsergänzungsmittel auf Kaffeefahrten zu saftigen Preisen

Nahrungsergänzungsmittel, die auf Kaffeefahrten angeboten werden, bestehen häufig aus Großpackungen mit Trinkfläschchen, Inhalt 10 ml oder 20 ml. Die Grundzutaten sind bei den meisten Produkten nahezu identisch - Wasser, Saft-Konzentrat, Säuerungsmittel Zitronensäure, Zucker und Konservierungsstoff Sorbinsäure. Diese Zutaten stellen keine Besonderheiten dar und sind als Rohstoffe zudem nicht teuer. Weiterhin werden Vitamine zugesetzt, die in etwa den Mengen entsprechen, die in preisgünstigen Multivitamin-Brausetabletten enthalten sind.


Der gesundheitliche Nutzen weiterer enthaltener Zutaten wie z.B. Coenzym Q10, Glucosamin, Lecithin und OPC muss erst noch bewiesen werden.


Viel Geld dafür auszugeben ist ein teures Vergnügen.


Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES erhielt seitens der Überwachungsbehörden zur Untersuchung und Begutachtung ein umfangreicheres Sortiment an Nahrungsergänzungsmitteln, die speziell bei Kaffeefahrten angeboten werden.

Die Preise dieser Produkte bei einer derartigen Verkaufsveranstaltung bewegen sich zwischen 1000 € und 3000 € oder auch mehr pro Großpackung!

Die große Anzahl dieser Muster bot die Gelegenheit die enthaltenen Zutaten und Werbeaussagen auf den Packungen nicht nur zu untersuchen und zu beurteilen sondern auch die verschiedenen Produkte miteinander zu vergleichen.

Aufgefallen ist, dass die Produkte, die als sogenannte „Trinkfläschchen" jeweils mit 10 ml oder 20 ml Inhalt vorliegen, von den Grundzutaten her ziemlich gleichartig sind.

Die Basiszutaten sind Wasser und meist ein Orangen-Zitronen-Karotten-Konzentrat, bei zwei Produkten ein Orangensaftkonzentrat. Das Wasser dient der Verdünnung des Saft-Konzentrates. Dieser Mischung wird teilweise noch Zucker und bei allen Produkten als Säuerungsmittel Zitronensäure zugegeben. Konserviert werden alle mit dem Konservierungsstoff Sorbinsäure.

Basiszutaten

1

2

3

4 5 6 7 8

Gesamtmenge

Anzahl

Trinkfläschchen

300ml

30 x 10


1800ml

90 x 20

1800ml

90 x 20

450ml

45 x 10

1800ml

90 x 20

900ml

90 x 10

900ml

90 x 10

1800ml

90 x 20


1800ml

90 x 20


Wasser

X

X

X

X

X

X

X

X

Orangen-Zitronen-

Karottenkonzentrat

X

X

X

X

X

X


X

Orangensaft-

konzentrat






X

X

Zucker

X

X


X

X

X

X

Säuerungsmittel

Zitronensäure

X

X

X


X

X

X

X

X

Konservierungsstoff

Sorbinsäure

X

X


X


X

X

X

X

X

Tab. 1: Basiszutaten


Bei der Mischung des Saftkonzentrates mit Wasser handelt es sich nach orientierenden Untersuchungen in der Regel um einen rückverdünnten Saft mit niedrigem Fruchtanteil.

Dem Saft werden dann diverse Vitamine und als Mineralstoff überwiegend geringe Mengen Calcium, in zwei Produkten zusätzlich etwas Magnesium zugesetzt.

Mineralstoffe Vitamine 1 2 3 4 5 6 7 8
Calcium (mg) 128 128
128 128 128

Magnesium (mg)



60 47,5










Vitamin C (mg)

60 80 60 60 80 30
Vitamin B1 (mg)
2,8 1,4 1,1 1 1,1 1,4 0,6
Vitamin B2 (mg)
3,6 1,6 1,4 1,2 1,4 1,4 0,9
Vitamin B6 (mg)
4 2 1,4 1,4 2 1,4 1
Vitamin B12 (µg)
1 0,5 2,4


0,5
Biotin (µg)
40
50 20 20

Folsäure (µg)
300 200 200 150 150

Niacin (mg)

18
8 8

Pantothensäure (mg)






3
Vitamin E (mg)






6

Tab.2 Mineralstoffe und Vitamine, Deklarierten Mengen pro Tagesverzehrsempfehlung (gemittelt pro Tag)


Die enthaltenen Mengen an Vitaminen entsprechen handelsüblichen Mengen in beispielsweise Multivitamin-Brausetabletten, wie viele Discounter sie preisgünstig anbieten.

Die Menge des enthaltenen Calciums entspricht in etwa der Menge, die in 100 g Joghurt oder in ca. 20 g Gouda-Käse oder in 1 Glas Buttermilch enthalten ist.

Es gibt viele Anbieter u.a. auch alle Handelsketten für Calcium-Brausetabletten meist mit Mengen zwischen 500 mg und 1000 mg pro Tablette.

Allen Produkten werden als „wertgebende" und als besonders gesundheitsförderlich herausgestellte Zutaten entweder Coenzym Q10 oder EGCG (Epigallocatechingallat aus Grünteeextrakt) oder OPC (Oligomere Proanthocyanidine) oder Lecithin, Cholin, Glucosamin, Chondroitin und andere Stoffe wie beispielsweise Pflanzenkonzentrate oder Pflanzenpulver in kleinsten Mengen zugegeben.

Weitere Zutaten 1 2 3 4 5 6 7 8
Coenzym Q10
30
30 30
20
Glucosamin 500






Chondroitin 100






Lecithin
200
200



Cholin






50
EGCG (Grüntee-Extrakt)

200

100

OPC (roter Traubenkernextrakt)



200 100

Solanum Lycopersicum (Tomate) mind. 5% Lycopin




100

Aloe vera-Konzentrat



200


Weizenkeimextrakt





200
Gelee Royale





100
Holunderkonzentrat
100 150




Cranberrykonzentrat





100
Shiitake-Pilzextrakt






50
Chlorella-Alge






50
Ginseng-Extrakt






10
Ananaspulver

100




Papayapulver

100



Tab.3 Menge der weiteren Zutaten in mg pro Tagesverzehrsempfehlung (gemittelt pro Tag)


Diverse dieser Stoffe produziert der menschliche Körper selbst wie z.B. Coenzym Q10 oder Glucosamin, Chondroitin und Cholin. Ob eine zusätzliche Zufuhr in kleinen Mengen in Form eines Nahrungsergänzungsmittels beim Menschen überhaupt eine Wirkung hat, ist noch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Die Pflanzenstoffe OPC oder EGCG haben antioxidative Wirkungen im Reagenzglas, ob sie sie bei isolierter Zufuhr auch im menschlichen Organismus haben, muss auch erst noch bewiesen werden. EGCG, ein Stoff aus grünem Tee, kann auch durch eine Tasse grünen Tee aufgenommen werden. OPC, ein Stoff der Gruppe der Polyphenole, kann z.B. auch durch den Verzehr von Weintrauben, Äpfeln, Gemüsezwiebeln, roten Beeren und grünem Tee zugeführt werden.

Für alle anderen Pflanzenkonzentrate bzw. Pflanzenpulver, zum Teil in winzigen Mengen enthalten, sind besondere gesundheitliche Wirkungen nicht bewiesen. Zudem könnte jeder Mensch sie problemlos als Frucht oder Gemüse direkt verzehren. Sie können getrost auf die teuer erworbenen Produkte bei Kaffeefahrten verzichten.

Die chemischen Untersuchungen zeigten besonders bei den Mineralstoffgehalten erhebliche Abweichungen von den deklarierten Menge, aber auch bei einigen Vitaminen war das der Fall.

In vielen Bundesländern haben in den letzten Jahren die Verbraucherzentralen aktuelle Informationen zu Praktiken während solcher Veranstaltungen und zu den Rechten der Verbraucher bei Käufen während einer Kaffeefahrt veröffentlicht.

Auch weitere Informationen speziell zu Nahrungsergänzungsmitteln allgemein und zu solchen, die bei Kaffeefahrten angeboten werden, finden Sie in der nebenstehenden Linkliste.

Nahrungsergänzungsmittel

Für diejenigen Verbraucher, die unbedingt Nahrungsergänzungsmittel verwenden möchten und auch die wichtigsten wie in den Kaffeefahrten-Produkten enthaltenen Zutaten haben wollen, folgt noch ein anschauliches Beispiel, wie dieses viel kostengünstiger zu bekommen ist und das zudem ohne Konservierungsstoff.

Alle Zutaten orientieren sich in etwa an den in den Kaffeefahrtenprodukten enthaltenen Mengen und sind jeweils mit 20 ml bzw. einer Tablette und Kapsel täglich für 90 Tage kalkuliert.

Die angegebenen Preise wurden aus derzeit herkömmlichen Marktpreisen abgeleitet und großzügig nach oben aufgerundet.

1 Flasche Orangensaft (1 l)

1,50 €

1 Flasche Karottensaft (0,5 l)

1,00 €

2 Flaschen Zitronensaft (je 0,2 l)

2,00 €

5 Röhrchen Multivitamin-Brausetabletten vom Discounter (je 20 Stück)

je ca. 1,50 €, zusammen

7,50 €

3 Röhrchen Calcium-Brausetabletten vom Discounter (je 30 Stück)

je ca. 3,00 €, zusammen

9,00 €

1 Packung Coenzym Q10 (30 mg/Kapsel) mit 90 Kapseln

25,00 €

Gesamtkosten

46,00 €

Bei diesem Beispiel wären die Kosten aufgerundet bei maximal 50,00 € für 90 Tage.

Die Ersparnis beträgt im Vergleich zu Kaffeefahrtenprodukten 950,00 € bis 2950,00 €!

Das gesparte Geld reicht für eine wunderschöne auch längere Reise oder viele, viele Ausflugsfahrten! Viel Vergnügen!


Aktuelle Informationen von Verbraucherzentralen:

Übersicht