Sprachauswahl:  
Schriftgröße:
Farbkontrast:

Lebensmittel - Aktuell

Zutatenverzeichnis

Allergenkennzeichnung aktuell

Ab Dezember 2014 gilt die Allergenkennzeichnung auch für unverpackte Ware, beispielsweise beim Fleischer oder Bäcker. Die 14 häufigsten Allergieauslöser müssen im Zutatenverzeichnis der Lebensmittel aufgeführt werden, auch wenn sie nur in kleinsten Mengen in der Rezeptur vorhanden sind.

Bildrechte: © fovito - Fotolia.com
Weihnachtskekse

Weihnachtsgebäck – süß und lecker!

Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES hat die Zusammensetzung und Kennzeichnung von u.a. Spekulatius, Mürbekeksen, Vanillekipferl, Lebkuchen und Zimtsternen überprüft.

Bildrechte: © photocrew - Fotolia.com
Nussmischung

Nüsse auf dem Prüfstand

Besonders zur Weihnachtszeit stehen Nüsse hoch im Kurs. Nüsse können jedoch auch ihre Schattenseiten haben. Dazu gehören vor allem Belastungen mit Schimmelpilzgiften, darunter insbesondere die Aflatoxine und Ochratoxin A.

Gänse

Weihnachtsgans & Co. richtig einkaufen und zubereiten

Die Festtage stehen bevor und wie in jedem Jahr gehören wieder traditionell die beliebte knusprige Gans, Ente oder Puter zum leckeren Weihnachtsmenü in vielen Haushalten dazu.

Bildrechte: © Uschi Hering - Fotolia.com. com
Zimt

Cumarin in Zimt und zimthaltigen Lebensmitteln

In einigen Zimtsorten ist der natürliche Aromastoff Cumarin in deutlichen Konzentrationen festzustellen. Diese Zimtsorten werden als würzende Zutaten bei der Herstellung von Lebensmitteln verwendet. Das LAVES hat die Cumaringehalte von Zimtpulver und Zimstangen sowie Weihnachtsgebäck untersucht.

Bildrechte: © emmi - Fotolia.com

Gebühren in der Marktüberwachung

Für Amtshandlungen und Leistungen der Verwaltung sind mit Wirkung vom 03.12.2014 unter anderem auch nach dem Marktüberwachungsrecht über die bisher schon bestehenden Gebührentatbestände hinaus in bestimmten Fällen Kosten (Gebühren und Auslagen) zu erheben.

Bildrechte: © Thomas Francois - Fotolia.com

Potenz zum Schlucken

"Natürliche Potenzmittel" bzw. "aphrodisierende Naturstoffe" mit Vitaminen, Mineralstoffen, L-Arginin und Pflanzenextrakten werden gerne als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Dem LAVES lagen in den Jahren 2010 bis 2014 mehrere derartige Produkte zur Beurteilung vor.

Bildrechte: © Schlierner - Fotolia.com
Nahrungsergänzungsmittel für Kinder?

Nahrungsergänzungsmittel für Kinder

Statistisch bekommt jedes 10. Kind von seinen Eltern täglich ein Nahrungsergänzungsmittel (NEM). 2013 und 2014 hat das LAVES erneut NEM untersucht, die für Kinder ab dem 4. Lebensjahr beworben und als Sirup, Gummibärchen, Kau- oder Lutschtabletten angeboten werden.

Europäischer Damhirsch

Wild

Wildfleisch ist vor allem im Herbst und Winter besonders begehrt, denn zu dieser Zeit wird aufgrund der gesetzlichen Hauptjagdzeit, die von September bis Januar andauert, frisches Wildbret angeboten.

Bildrechte: © Nicolette Wollentin - Fotolia.com
Kohlgemüse

Kohl - das vielseitige Gemüse

Die vielen Kohlsorten sorgen das ganze Jahr für Abwechslung, wobei Blumenkohl und Broccoli typische Sommerkohlsorten, Rosenkohl und Grünkohl hingegen typische Wintergemüse sind. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg des LAVES hat einige Kohlsorten auf Pestizide hin untersucht.

Bildrechte: © Serghei Velusceac - Fotolia.com
Frische Petersilie im Topf

Frische Kräuter im Topf

Frische Küchenkräuter stellen nicht nur eine dekorative Zutat dar, sie bringen auch Aroma, Würze und eine Prise Gesundheit ins Essen. Im LAVES wurden frische Kräuter mikrobiologisch näher unter die Lupe genommen.

Alles Schokolade bei Feinen Backwaren? Leider nein!

Aus mehreren Gründen wird bei der Herstellung von Feinen Backwaren statt Schokolade bzw. Kuvertüre gerne kakaohaltige Fettglasur verwendet. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES hat u.a. Donuts, Schokocrossaints, Mandelhörnchen und Florentiner untersucht.

Bildrechte: © mrks_v - Fotolia.com
Hackfleisch

Hackfleisch zum Rohverzehr – ein Risiko?

Nach wie vor steht Hackfleisch – fertig gewürzt vom Fleischer des Vertrauens oder selbst zubereitet – auf dem Speiseplan vieler Verbraucher. Doch rohes Hackfleisch kann Krankheitserreger wie z. B. Salmonellen enthalten. Das LAVES hat daher rohes Hackfleisch auf krankmachende Keime hin untersucht.

Bildrechte: © sil007 - Fotolia.com
Pfefferminzaroma

Aroma – in aller Munde

Häufig findet der Verbraucher den Begriff „Aroma“ in der Zutatenliste von Lebensmitteln. Ein „Aroma" ist eine spezielle Zubereitung mit Aromastoffen, die dem Zweck dient, Lebensmitteln einen besonderen Geruch bzw. Geschmack zu verleihen. Es gibt heute „natürliche Aromastoffe“ und „Aromastoffe“.

Bildrechte: © Schlierner - Fotolia.com
Food Safety

Island verbessert Maßnahmen zur Lebensmittelsicherheit

Einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Lebensmittelsicherheit in Island hat in den zurückliegenden Jahren eine deutsch-isländische Behördenpartnerschaft geleistet. Beteiligt waren auf deutscher Seite das Bundesinstitut für Risikobewertung und das LAVES.

Bildrechte: © BfR

Übersicht