Sprachauswahl:  
Schriftgröße:
Farbkontrast:

Lebensmittel - Aktuell

Pfifferlinge

Speisepilze im Handel - Erkennungsmerkmale für Frische

Der Handel mit Frischpilzen umfasst vorwiegend Kulturpilze. Im Spätsommer und Herbst kommen Pfifferlinge osteuropäischer Herkunft als Wildpilze dazu. Pilze sind leicht verderblich und sollten daher immer frisch eingekauft oder gesammelt werden.

Bildrechte: © Cornelia Kalkhoff - Fotolia.com

Äpfel – knackig & gesund!

Der Apfel ist das beliebteste Obst in Deutschland. Die runde Frucht ist so vielseitig, wie kaum ein anderes Obst und schmeckt in allen Variationen. Das LAVES untersucht Apfelproben auf Pflanzenschutzmittelrückstände und gibt weitere Infos rund um den Apfel.

Bildrechte: © Nitr - Fotolia.com
Europäischer Damhirsch

Wild

Wildfleisch ist vor allem im Herbst und Winter besonders begehrt, denn zu dieser Zeit wird aufgrund der gesetzlichen Hauptjagdzeit, die von September bis Januar andauert, frisches Wildbret angeboten.

Bildrechte: © Nicolette Wollentin - Fotolia.com
Kohlgemüse

Kohl - das vielseitige Gemüse

Die vielen Kohlsorten sorgen das ganze Jahr für Abwechslung, wobei Blumenkohl und Broccoli typische Sommerkohlsorten, Rosenkohl und Grünkohl hingegen typische Wintergemüse sind. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg des LAVES hat einige Kohlsorten auf Pestizide hin untersucht.

Bildrechte: © Serghei Velusceac - Fotolia.com
Frische Petersilie im Topf

Frische Kräuter im Topf

Frische Küchenkräuter stellen nicht nur eine dekorative Zutat dar, sie bringen auch Aroma, Würze und eine Prise Gesundheit ins Essen. Im LAVES wurden frische Kräuter mikrobiologisch näher unter die Lupe genommen.

Alles Schokolade bei Feinen Backwaren? Leider nein!

Aus mehreren Gründen wird bei der Herstellung von Feinen Backwaren statt Schokolade bzw. Kuvertüre gerne kakaohaltige Fettglasur verwendet. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES hat u.a. Donuts, Schokocrossaints, Mandelhörnchen und Florentiner untersucht.

Bildrechte: © mrks_v - Fotolia.com
Sandwich mit Gemüse und Getränk

Reiseproviant und Lebensmittel als Mitbringsel

Die private Einfuhr von Fleisch, Fisch, Honig, Milch, Eiern und anderen tierischen Lebensmitteln zum eigenen Gebrauch ist nur eingeschränkt möglich oder sogar verboten. Ein wichtiger Grund für diese Einschränkungen sind Tierkrankheiten und -seuchen.

Bildrechte: © dream79 - Fotolia.com

Fresh-Cut Salate – praktisch, aber auch frisch?

Im Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover des LAVES wurden vorzerkleinerte Blattsalate in Folienbeutel hinsichtlich ihres mikrobiologischen Status untersucht. Darüber hinaus wurden die Zusammensetzung und Kennzeichnung der Salate überprüft.

Bildrechte: © Yvonne Bogdanski - Fotolia.com
Hackfleisch

Hackfleisch zum Rohverzehr – ein Risiko?

Nach wie vor steht Hackfleisch – fertig gewürzt vom Fleischer des Vertrauens oder selbst zubereitet – auf dem Speiseplan vieler Verbraucher. Doch rohes Hackfleisch kann Krankheitserreger wie z. B. Salmonellen enthalten. Das LAVES hat daher rohes Hackfleisch auf krankmachende Keime hin untersucht.

Bildrechte: © sil007 - Fotolia.com
Pfefferminzaroma

Aroma – in aller Munde

Häufig findet der Verbraucher den Begriff „Aroma“ in der Zutatenliste von Lebensmitteln. Ein „Aroma" ist eine spezielle Zubereitung mit Aromastoffen, die dem Zweck dient, Lebensmitteln einen besonderen Geruch bzw. Geschmack zu verleihen. Es gibt heute „natürliche Aromastoffe“ und „Aromastoffe“.

Bildrechte: © Schlierner - Fotolia.com
Food Safety

Island verbessert Maßnahmen zur Lebensmittelsicherheit

Einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Lebensmittelsicherheit in Island hat in den zurückliegenden Jahren eine deutsch-isländische Behördenpartnerschaft geleistet. Beteiligt waren auf deutscher Seite das Bundesinstitut für Risikobewertung und das LAVES.

Bildrechte: © BfR

Übersicht